Karhunkierros | auf das Internet seit: 19 November 1999
Zuchtstätte für Entlebucher und Grosser Schweizer Sennehunden

 
 

























Helter
(von Helter Skelter - The Beatles 1968)

Karhunkierros Helter
- 12-12-2006

F.C.I. Norm
R ö n t g e n a u s w e r t u n g

Dysplasie von

Ergebnis

Hüfte

HD-B

A u g e n u n t e r s u c h u n g

1 augustus 2011

Cataract

Frei

PRA

Frei

Glaucoom

Frei

Goniodysplasie

Frei

DNA-PRA

B

   
 

Helter
Auksis Interpola
Paarungsplanung - Dogbase Stand: September 2012
Auftrittswahrscheinlichkeit - für rezessive Merkmale

Diese verpaarung ergibt eine inzucht von 0,78 %

HC (Katarakt)
Bei dieser Paarung ergibt sich eine Wahrscheinlichkeit
für das Auftreten eines Genotyps (aa), der für HC verantwortlich ist,
von 0,0874. Diese Auftrittswahrscheinlichkeit ergibt sich aus dem
Produkt der P-Werte der beiden Eltern :

V: Auksis Interpola P: 0,3717
M: Karhunkierros Helter P: 0,2352
Ergebnis für diese gedachte Paarung : = 0,0874 bzw. 8,74%

Von 100 Welpen aus Verpaarungen, die mit dieser Paarung
vergleichbar sind, ist mit ca. 8 bis 9 Tieren zu rechnen,
die die HC-Disposition haben bzw. HC zeigen.

PRA
Bei dieser Paarung ergibt sich eine Wahrscheinlichkeit für
das Auftreten eines Genotyps (aa), der für PRA verantwortlich ist,
von 0,0004. Diese Auftrittswahrscheinlichkeit ergibt sich aus dem
Produkt der P-Werte der beiden Eltern :

V: Auksis Interpola P: 0,0004
M: Karhunkierros Helter P: 0,5000
Ergebnis für diese gedachte Paarung = 0,0002 bzw. 0,02%

Von 1000 Welpen aus Verpaarungen, die mit dieser Paarung vergleichbar
sind, ist mit ca. 0 bis 1 Tieren zu rechnen, die die PRA-Disposition
haben bzw. PRA zeigen.

   
  
HD
DNA-PRA
EU
Rüde   Auksis Interpola
B
A
B
Hündin Helter
B
B
A
Belegt am 8 Dezember 2012
Helter erwartet ihrer Wurf am Anfang Februar 2013.
Halbwegs die Trächtigkeit zeigte der Ultraschall 5 Welpen an.
Anfangsbuchstabe der Welpen ist P.
Rüde Name Vorschläge:
Pirkko, Pinot noir, Perro, Pjotr, ...
Hündin Name Vorschläge:
Palu, Pilka, Pirjo, ....
Auksis Interpola:
- Augenuntersuchung (inklusiv Goniodysplasie): 10 Februar 2011